Liebeswanzen sind wirklich nicht so liebevoll

/
/
/
13 Views

[ad_1]

Hier in Florida haben wir das, was die Leute „Love Bugs“ nennen. Ich weiß genau, warum sie „Love Bugs“ heißen, aber ich mag diese kleinen Viecher nicht. Warum bekommen sie nicht einfach ein Motelzimmer?

Zu Hause eine ganze Weile geschlossen zu sein, ist nicht so aufregend. Sie können nur so lange geschlossen werden.

Am Dienstag musste ich quer durch die Stadt fahren, um schnell ein paar Geschäfts- und Büroartikel zu besorgen. Es würde nicht lange dauern und ich würde in kurzer Zeit wieder nach Hause kommen.

„Irgendetwas, das ich mitnehmen soll, während ich weg bin?“ Ich fragte die gnädige Herrin des Pfarrhauses. Ich versuche immer zu helfen, wann immer ich kann.

Sie ist eine großartige Käuferin, insbesondere eine großartige Secondhand-Käuferin. Sie kennt jeden Secondhand-Laden im Umkreis von 100 Meilen, aber darüber hinaus kennen sie sie mit ihrem Vornamen. Ich, auf der anderen Seite des Raumes, bin kein sehr guter Käufer.

Nicht selten hat mich meine Frau mit einer Liste in den Laden geschickt, und ich konnte nie alles auf dieser Liste finden. Ich weiß nicht warum, aber ich würde zwei oder drei Punkte auf ihrer Liste verpassen. Ich sage nicht, weil die Liste zu lang war, das ist wahrscheinlich der Grund, aber ich sage es nicht.

Als meine Frau das wusste, schoss sie zu mir zurück: „Nein, mir fällt nichts ein, was ich von Ihnen abholen möchte. Fahren Sie vorsichtig.“ Ich seufzte einen tiefen Seufzer der Erleichterung, da ich wusste, dass ich jetzt nicht in irgendwelche Schwierigkeiten geraten würde.

Wegen der Schließung sind diesmal nicht viele Orte geöffnet, daher hatte ich nicht viele Möglichkeiten. Deshalb habe ich einfach so schnell wie möglich getan, was ich tun sollte und bin nach Hause gefahren. Bitte lassen Sie das nicht an Sie-weißt-schon-wem ausgehen, aber ich bin durch eine Durchfahrt gefahren und habe ein sehr leckeres Eis mitgenommen. Ich habe es den ganzen Weg nach Hause genossen. Für mich ist Eis viel leckerer, wenn niemand weiß, dass man es isst.

Ich war fast nach Hause gekommen, als aus dem Nichts eine große dunkle Wolke kam, die meinen Truck vorne traf, wie ich noch nie zuvor getroffen worden war. Zuerst dachte ich, es sei die Apokalypse.

Als ich durch war, merkte ich, dass ich eine Gruppe von „Love Bugs“ getroffen hatte, oder besser gesagt, sie hatten mich getroffen und waren über mein Fenster und den vorderen Teil meines Trucks verschmiert. Früher hatte ich einen silbernen Truck, jetzt war er fast ganz schwarz, zumindest vorne.

Ich weiß, dass sie „Love Bugs“ sind, aber zu dieser Zeit empfand ich keine Art von Liebe zu ihnen. Ich habe das genaue Gegenteil gefühlt, aber ich werde es nicht erwähnen.

Als ich zu Hause durch die Haustür kam, sah meine Frau, dass ich aufgeregter denn je war. Ich schlug sogar die Tür hinter mir zu, was darauf hindeutete, wie genervt ich war.

„Was ist passiert?“

Ich schaute nur meine Frau an und sagte dann: „Diese lausigen Love Bugs haben mich während der Fahrt angegriffen und sie sind überall auf meinem Truck. Ich werde sie nie wieder abbekommen.“

Damit ging ich, holte einen Eimer Wasser und versuchte, sie von meinem Truck zu reinigen.

Ich bemerkte, dass meine Frau lächelte, als ich ging, und sagte zu mir: „Du solltest vorsichtiger fahren.“ Dann kicherte sie. Ich hasse es, wenn sie kichert.

Egal wie hart ich arbeitete, um diese Käfer von meinem Truck zu entfernen, ich konnte sie nicht alle entfernen. Es war eine dunkle Erinnerung an Insektenliebe.

Als ich hereinkam, sagte meine Frau: „Nun, hast du sie alle aus deinem Truck geholt?“ Dann gab sie mir eines ihrer berüchtigten Gekicher.

Den ganzen Tag über kicherte sie, als sie mich ansah.

Am nächsten Morgen musste meine Frau in den Laden gehen, um ein paar Lebensmittel zu holen. Als sie die Tür hinter sich schloss, sagte sie zu mir: „Ich denke, ich muss vorsichtig fahren.“ Dann kicherte sie wieder.

Etwas mehr als eine Stunde später kam sie zurück, und als sie zur Tür hereinkam, bemerkte ich, dass etwas nicht stimmte. Ich fragte sie, ob etwas nicht stimmte, und sie sagte nur: „Nein, nichts ist falsch. Ich kümmere mich darum.“

Ich wusste an ihrem Verhalten, dass etwas nicht stimmte und sie wollte wirklich nicht, dass ich es erfuhr. Das hat meine Neugier geweckt.

In ein paar Minuten schaute ich aus dem Fenster und da war sie mit einem Eimer Wasser, das die Vorderseite ihres Vans wusch. Ich hatte meinen Verdacht, der sich als richtig erwies.

Als sie zur Haustür hereinkam, wartete ich auf sie und sagte: „Irgendein Problem mit dem Love Bug?“ Dabei habe ich nicht nur gekichert, sondern auch laut gelacht.

„Vielleicht“, sagte ich zwischendurch lachend, „du solltest etwas vorsichtiger fahren.“

Ihr Blick sagte mir, dass sie es nicht lustig fand, was es für mich noch lustiger machte.

Als ich darüber nachdachte, erinnerte ich mich daran, was der Prophet Amos einmal gesagt hatte. „Können zwei zusammen gehen, es sei denn, sie werden vereinbart?“ (Amos 3:3).

Wenn wir zusammen auf demselben Weg gehen, erleben wir dasselbe. Manchmal vergessen wir das, ich weiß, dass ich es tue. Ich lerne, andere Leute nicht für das zu kritisieren, was sie gerade durchmachen, weil ich vielleicht morgen dieselbe Erfahrung machen werde.

[ad_2]

Source by James Snyder

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Alles über Beziehungen All Rights Reserved