Beziehungen: Ist der Zweck einer Beziehung, alte Wunden auszulösen?

/
/
/
36 Views

[ad_1]

Wenn jemand gerade angefangen hat, sich mit einer anderen Person zu verabreden, kann er feststellen, dass er sich wirklich gut fühlt. Sie werden dann immer noch auf demselben Planeten sein, auf dem sie waren, bevor sie diese Person trafen, aber es kann so sein, als ob sie woanders hingebracht worden wären.

Dieser Bereich ihres Lebens wird gut und fast jeder andere Bereich ihres Lebens könnte auch davon profitieren. Die guten Gefühle, die sie in Bezug auf diese Person erfahren, werden letztendlich auf andere Teile ihres Lebens gerichtet.

Ein Fokus

Obwohl sich diese Person in ihrem Leben positiv auf ihr Wohlbefinden auswirkt, fällt es ihr möglicherweise schwer, sich auf andere Bereiche ihres Lebens zu konzentrieren. Wie bei einem Kind, auf das zu Hause ein neues Fahrrad wartet, kann seine Aufmerksamkeit normalerweise auf diese Person gerichtet sein.

Wenn sie also bei der Arbeit sind, können sie möglicherweise nicht die gleiche Leistung erbringen, wie sie es normalerweise tun würden. Andererseits können sie diese Person bei Bedarf zur Seite stellen.

Auf Wolke sieben

Sie werden beide als getrennte Wesen angefangen haben und werden es immer noch sein, aber es könnte so sein, als ob sie zu einem Wesen verschmolzen wären. Die Erfahrung, die beide gemacht hatten, als Baby mit ihrer Mutter verschmolzen zu sein, könnte zurückgekehrt sein, wobei sie in einen symbiotischen, kindlichen Zustand zurückgekehrt sind.

Fast alle ihre Probleme und Sorgen sind möglicherweise in den Hintergrund getreten, dank der Verbindung, die sie miteinander haben. Die Chemikalien, die in ihrem Gehirn freigesetzt wurden, werden zweifellos eine große Rolle bei all dem spielen

Die Reise geht weiter

Die Wochen und Monate können dann vergehen und alles kann weiter in die gleiche Richtung gehen. So gut sich beide fühlen, wenn sie zusammen und getrennt sind, mag es scheinen, als ob sie in einem Urlaub sind, der nie enden wird.

Das soll nicht heißen, dass das ein oder andere Problem nicht auftauchen wird, aber wenn es doch passiert, hat es möglicherweise keinen großen Einfluss auf ihre Beziehung. Aber so wie ein richtiger Urlaub irgendwann einmal zu Ende geht, besteht die Chance, dass früher oder später etwas passiert, das diese Menschen zurück auf die Erde bringt.

Aus dem Nichts

Einer könnte etwas tun oder sagen und der andere könnte es am Ende komplett verlieren. Danach könnte man zentriert bleiben und versuchen herauszufinden, was los ist, oder sie könnten sich genauso verhalten und dem Feuer noch mehr Brennstoff hinzufügen.

Alternativ könnte man herausfinden, dass der Partner eine Affäre hatte oder bereits mit jemand anderem in einer Beziehung war. Nachdem sie davon erfahren haben, könnten sie am Ende emotional den Tiefpunkt erreichen.

Zwei Erfahrungen

Wenn etwas Kleines passiert, wie zum Beispiel der Verlust des Partners, stellen sie möglicherweise fest, dass nach einer Weile alles in Ordnung ist. Ein kleines Feuer wird aufgetaucht sein und es wird nicht lange gedauert haben, es zu löschen.

Wenn jedoch etwas Großes passiert ist, wie beispielsweise eine Affäre ihres Partners, ist dies möglicherweise nicht so einfach. Ein riesiges Feuer wird aufgetaucht sein und es wird möglicherweise nicht einmal erlöschen.

Verwirrtheit

Unabhängig davon, was geschieht, wird man wahrscheinlich feststellen, dass bestimmte Gefühle in ihnen auftauchen. Wenn ihr Partner es verliert, sind die Gefühle möglicherweise nicht so stark, als ob sie es wären, die es verlieren würden.

Trotzdem werden emotionale Schmerzen an die Oberfläche gekommen sein und es könnte für sie schwierig sein, zu verstehen, warum dies passiert ist. Es sei denn, sie sind sich ihrer Gefühle nicht einmal bewusst und reagieren einfach auf das, was vor sich geht.

Der Zweck

Wenn man glaubte, „den Einen“ gefunden zu haben und dieser Lebensbereich immer reibungslos ablaufen würde, wird es für sie natürlich eine Herausforderung sein, das zu akzeptieren, was vor sich geht. Was geschehen ist, wird jedoch nicht das Hauptproblem sein; Was das Hauptproblem sein wird, sind die Erwartungen, die sie hatten.

Ihre Reaktion auf das Geschehene wäre höchstwahrscheinlich ganz anders, wenn sie glauben würden, dass sie mit den Menschen zusammengeführt werden, die ihre Wunden auslösen und sie heilen und wachsen lassen. Dies würde es ihnen ermöglichen zu erkennen, dass, obwohl es so aussehen mag, als ob eine andere Person ihnen ein bestimmtes Gefühl gegeben hat, in der Regel viel mehr dahinter steckt.

Die Geschichte

Den Kontakt zu verlieren mit dem, was in ihnen vor sich geht und sich auf das zu konzentrieren, was „da draußen“ passiert, wird sie von dem ablenken, was tatsächlich vor sich geht. Es ist dann normal, dass sie sich in dem verfangen, was ihr Partner getan oder nicht getan hat, und sich in dem Drama verlieren.

Letztendlich ist das, was vor sich geht, einfach dazu da, die Teile von sich selbst an die Oberfläche zu bringen, die sie zum Heilen brauchen. Wenn man sich also in dem verfängt, was äußerlich vor sich geht und übersieht, was im Inneren vor sich geht, wird man in einer Illusion (Maya) gefangen sein.

Ein paar Beispiele

Wenn ihr Partner dazu neigt, die Nerven zu verlieren und sie am Ende auf Eierschalen laufen, könnte dies zeigen, dass sie das Gleiche in der Nähe einer ihrer Bezugspersonen tun mussten. Diese Person löst dann Angst, unter anderem auch Wut und Ablehnung aus, die seit Jahren in ihr steckt.

Umgekehrt, wenn ihr Partner eine Affäre hatte und dies sie auf die Seite wirft, könnte dies zeigen, dass sie in ihren frühen Jahren viel Vernachlässigung erlebt haben. Die Wut, Ablehnung, Verlassenheit und das Gefühl, wertlos zu sein, die sie jetzt vielleicht empfinden, werden wahrscheinlich auf ihre Gefühle zurückgehen, als sie ein abhängiges Kind waren.

Bewusstsein

Sich in das Geschehen (die Geschichte) zu verwickeln, kann dazu führen, dass man sich wie ein Opfer fühlt und unnötig leidet. Und anstatt zu sehen, dass die andere Person in ihr Leben gebracht wurde, um ihre Evolution zu unterstützen (sie wissen dies vielleicht nicht bewusst), werden sie ihnen die Schuld geben.

Wenn man sich damit identifizieren kann und sie bereit sind, ihre Wunden zu heilen, müssen sie möglicherweise externe Unterstützung suchen. Dies kann durch die Unterstützung eines Therapeuten oder Heilers erreicht werden.

[ad_2]

Source by Oliver JR Cooper

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This div height required for enabling the sticky sidebar
Copyright at 2021. Alles über Beziehungen All Rights Reserved